Knoblauch-Parmesan Hefeschnecken

Share

Ich wage es ja kaum auszusprechen, aber ich hab das unangenehme Gefühl, dass der Sommer tatsächlich demnächst bald zu Ende gehen wird.
Wie jedes Jahr, für mich kein so schönes Gefühl, ich mag Herbst und Winter eher weniger.
Also bitte noch mal kurz durchstarten, den Grill anwerfen und die Sonnenstrahlen genießen.

Zum Grillen habe ich letztens etwas ganz wunderbares gebacken, das auch nicht sehr aufwändig ist:
Knoblauch-Parmesan-Schnecken.

Funktionieren vom Prinzip wie die Walnuss-Vanille-Schnecken, nur eben in herzhaft.
Die frischen, warmen Schnecken waren so schnell weg, dass ich kaum mit dem Fotografieren hinterher kam.

Kann man auch am nächsten Tag noch ganz gut essen, da war aber dann nur noch eine besonders kleine übrig.

Grundrezept für den Hefeteig:
350-400 g Weizenmehl, Type 550
1/2 Würfel frische Hefe
3 g Salz

Für die Knoblauch-Kräuterbutter:
120 g zimmerwarme Butter
2-3 Knoblauchzehen
eine Handvoll glattblättrige Petersilie
eine Handvoll Basilikum (von beidem nur die Blätter)
Fleur de Sel nach Geschmack
120 g Parmesan, gerieben

Butter mit Knoblauch im Mixer pürieren, Kräuter hacken und mit einer Gabel untermischen, nach Geschmack salzen.

Hefe in 180 ml lauwarmem Wasser auflösen, dann mit Mehl und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Evtl. noch etwas Wasser hinzufügen, bis der Teig eine geschmeidige Konsistenz hat, aber nicht klebt.
45-60 Minuten gehen lassen.

Den Hefeteig zu einem Rechteck ausrollen, mit der Knoblauchbutter bestreichen und dann mit dem Parmesan bestreuen.

Von der langen Seite aus zu einer Rolle aufrollen und diese dann in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Schnecken nebeneinander in eine Backform setzen (eine runde Tarteform hat mir für diese Menge gereicht).

Nochmals für 30 Minuten gehen lassen, dann ca. 20 Minuten backen, bis sie ganz leicht gebräunt sind.

Print Friendly

Mehr davon!

Share
Dieser Beitrag wurde unter Beilagen, Brötchen/Brot abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Knoblauch-Parmesan Hefeschnecken

  1. Micha sagt:

    So variabel – immer eine schöne Idee und ganz besonders zum Grillen ein tolles Häppchen!

  2. Vivian sagt:

    Endlich ist es da!! Auf das Rezept hab ich ja schon gewartet, seit du neulich davon geschwärmt hattest. Wird in Bälde ausprobiert!

  3. Britta sagt:

    Ja, sorry, hat noch ein bisschen gedauert 😉 wünsche gutes Gelingen!

  4. Sybille sagt:

    Seit genau 4 Stunden ist der Sommer hier (vorübergehend…) vorbei.
    Die Schnecken stelle ich mir bei jedem Wetter ganz köstlich vor.
    Gegrillt wird aber auf jeden Fall noch mal. Ein gutes Rezept kann ich immer gebrauchen! 🙂

  5. Emma sagt:

    Hallo,
    Rezept hört sich echt gut an,aber wie sieht es mit Wasser und/oder Eier im Teig aus?

  6. Janine Stratenschulte sagt:

    Muss der Teig vorm ausrollen noch gehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.